WorkMed-Hotline für phsychisch belastete Mitarbeiter

Einige Unternehmen machen sich in der jetzigen Corona-Situation Sorgen um die psychische Belastung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wollen diese in der aktuellen Lage unterstützen. Diesen Unternehmen stehen die psychologischen und psychiatrischen Fachleute von WorkMed beratend zur Seite. Die Erstberatung für Arbeitgeber (rund 30 Min.) ist kostenlos; Folgeberatungen werden verrechnet. Bei Bedarf und mit Einverständnis nimmt Medgate anschliessend auch gerne mit den Mitarbeitern Kontakt auf. Beratungen für belastete Mitarbeiter können der Krankenversicherung verrechnet werden.

 


Kontakt Hotline:
kontakt@workmed.ch
061 685 15 15
www.workmed.ch
WorkMed ist ein Kompetenzzentrum der Psychiatrie Baselland.

Angebote / Leistungen der telefonischen WorkMed-Beratung
Beratung Betrieb (HR und Vorgesetzte)
1.     Beratung von Personalverantwortlichen und Vorgesetzten zum Umgang mit psychischen und psychosozialen (z.B. familiären) Problemen bei Mitarbeiterm in der aktuellen Situation allgemein
2.     Beratung von GL und Personalverantwortlichen hinsichtlich allfälliger Schulung von Vorgesetzten in der aktuellen Situation
3.     Beratung von Personalverantwortlichen und Vorgesetzten zum Umgang mit psychischen und psychosozialen (z.B. familiären) Problemen bei bestimmten Mitarbeitern mit bekannten Belastungen (Coaching)

Ggf Beratung einzelner Mitarbeiter
1.     Abklärung der psychischen und familiären Situation (Einschätzung des Unterstützungs- oder Behandlungsbedarfs)
-       Psychologische Beratung zur Bewältigung der aktuellen Situation
-       Strukturierende Hilfen (Tages- und Arbeitsorganisation, Kinderbetreuung, etc. im Home Office)
-       Beratung zum Umgang mit der Reduktion sozialer Kontakte / Isolierung oder Mehrbelastung
-       Beratung zur Bewältigung von Ängsten, Reizbarkeit und Aggression, Stresssymptomen, psychosomatischen Symptomen etc.
-       Beratung bei arbeitsplatzbezogenen Konfliktsituationen, Mehrbelastung, Angst vor Arbeitsplatzverlust
2.     Falls indiziert: Weitergabe / Vermittlung geeigneter Weiterbehandlungsmöglichkeiten respektive psychiatrischer Notfall- und weiterer Krisenangebote (Beratung bei häuslicher Gewalt, etc.). Vermittlung von Anlaufstellen (Frauenhaus, etc.)

Die Erstberatung für Betriebe (rund 30 Minuten) ist kostenlos. Folgeberatungen werden verrechnet; Beratungen für belastete Mitarbeiter werden der Krankenversicherung verrechnet.

Kontakt und weitere Informationen
 

Zurück zur Übersichtsseite

WorkMed-Hotline für phsychisch belastete Mitarbeiter

 

Kontakt Hotline:
kontakt@workmed.ch
workmed.ch
061 685 15 15