Offizielle Informationen Bund und Kantone

Offizielle Informationen des Bundes sowie aus den Kantonen BS / BL

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. März 2021 entschieden, die Einschränkung für Treffen im Familien- und Freundeskreis in Innenräumen von fünf auf maximal zehn Personen zu lockern. Für weitere Öffnungen ist das Risiko eines unkontrollierten Anstiegs der Fallzahlen derzeit zu gross, nachdem die Zahl der Infektionen seit Ende Februar wieder zunimmt. Ausserdem sind noch zu wenig Menschen geimpft, um einen starken Anstieg der Hospitalisationen zu vermeiden. Der Bundesrat will die gute Ausgangslage für die Impfkampagne in den nächsten Monaten erhalten. Für den Fall, dass die epidemiologische Lage erneute Schliessungen erfordert, hat der Bundesrat Richtwerte definiert. Er hat zudem den von den Tarifpartnern ausgehandelten Tarifvertrag für die Vergütung der Covid-19-Impfung genehmigt. weitere Informationen

Weitere Informationen und Empfehlungen zum Coronavirus entnehmen Sie den Infoseiten des Kantons Basel-Stadt sowie des Kantons Basel-Landschaft. Beachten Sie ausserdem das Infoblatt des Bundesamts für Gesundheit BAG.

Breites Testen Baselland: Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber im Baselbiet können ihre Unternehmen für die Massentests anmelden
Mit dem im Kanton Baselland bereits angelaufenen Massentest-Programm können Unternehmen mit Sitz oder Filialen im Baselbiet einen Beitrag zur frühzeitigen Erkennung von (symptomlosen) Corona-Fällen und zur Unterbrechung von Ansteckungsketten leisten. Die Teilnahme ist für die Unternehmen kostenlos. Prozesse und Logistik werden über das kantonale Massentestprogramm sichergestellt. Es handelt sich um einen Speicheltest (Saliva) auf sogenannter PCR-Basis, der am Morgen Zuhause eigenständig durchgeführt wird und anonymisiert in einen über das Unternehmen hinaus völlig zufällig zusammengestellten Testpool gegeben wird. Die Teilnehmenden werden per SMS über das Testergebnis des Pools informiert.

Bei einem positiven Pool-Test führen alle Teilnehmenden des Pools bis spätestens am darauffolgenden Tag einen Einzeltest in einer Teststation durch. Da sie aus unterschiedlichen Unternehmen stammen, hat ein positiver Pool keine amtliche angeordnete Quarantäne oder Isolation zur Folge. Die Person mit einem positiven Einzeltest erhält wie alle in der Teststation positiv getesteten Personen Anweisungen zur Isolation. Mit dem Programm können sowohl der Kanton als auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Erfahrung sammeln für die Durchführung von Massentests und über deren Eignung für eine Vermeidung von Covid-Fällen in Unternehmen aber auch der gesamten Gesellschaft.
Weitere Informationen

Zurück zur Übersichtsseite


Infos / Empfehlungen des Kantons Basel-Stadt

 

Informationsseite BS

 

 

Infos / Empfehlungen des Kantons Basel-Landschaft 

 

Informationsseite BL

 

 

Infos / Empfehlungen für die Arbeitswelt

 

Kurzinformationen BAG