Der Arbeitgeberverband Basel äussert sich regelmässig zu aktuellen politischen Themen und Prozessen – sei es in Form von Stellungnahmen im Rahmen von kantonalen und nationalen Vernehmlassungsverfahren, Zeitungskommentaren oder öffentlichen Argumentarien. Hier finden Sie stets unsere wichtigsten Äusserungen zu aktuellen Geschäften.

Stabilisierung der AHV («AHV 21»)

Im Rahmen des Vernehmlassungsverfahrens zur Vorlage «AHV 21» (Stabilisierung der AHV) hat auch der Arbeitgeberverband Basel Stellung genommen. Für den Verband ist klar: Eine Reform der AHV-Gesetzgebung muss die Sicherung der Renten auf dem heutigen Niveau und die Stabilisierung der AHV-Finanzen zum Ziel haben.

Stellungnahme

Lohnabzugsverfahren ist vom Tisch

Die Basler Wirtschaftsverbände sind hoch erfreut, dass eine «Koalition der Vernunft» im Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt heute die Einführung eines sogenannten Lohnabzugsverfahrens abgelehnt hat. Dieses wäre mit grossem finanziellem und administrativem Aufwand verbunden gewesen, ohne dass es zur gewünschten «Entlastung der Steuerzahler» und dem Abbau der Steuerschulden geführt hätte.

Medienmitteilung

Kurz-Argumentarium

Kolumnen
Basler Zeitung

Kolumne Basler Zeitung 28.11.2018 zum Thema «Wunderwaffe Teilzeitarbeit?»

 

Download (PDF)


Kolumne Basler Zeitung vom 14.11.2018 zum Thema «Eingriff in die Privatspähre ist gerechtfertigt»

 

Download (PDF)


Kolumne Basler Zeitung vom 1.11.2018 zum Thema «Problem AHV noch lange nicht gelöst»

 

Download (PDF)